FOODWERKSTATT

Liebe FOODWERKSTATT-Freunde,

Mit diesen paar Zeilen möchte ich euch an meiner Inspiration und Liebe zu meinem kleinen Unternehmen teilhaben lassen. Vielleicht hat sich der ein oder andere gefragt, warum ich mich gerade für die Rote Rübe im Logo entschieden habe.

 

Hier ist meine Anekdote:
Back to the roots – Zurück zur Rübe. Wir leben in einer Zeit, in der Produktvielfalt großgeschrieben wird. Kennt sich noch jemand in diesem D

schungel aus? Brauchen wir all dies? Das Essen was wir uns zuführen, sollte uns nicht nur füllen, sondern auch glücklich machen. Genau dies übermittle ich euch mit meinen Rezepten. Für die Zubereitung dieser, verwende ich Großteils heimische Produkte, von biologischen Bauern. So bleiben die Gerichte immer saisonal und nur das Frischste landet auf meinem Teller.
Saison ist auch das Stichwort, dass mich zurück zur Rübe bringt. Dieses Gemüse gibt es bei uns das ganze Jahr über. Im Mai können wir die kleinen roten Knollen mit ihren sattgrünen Blättern an den Marktständen erblicken, bis in den Winter hinein, wo sie schon vorgekocht auf den Verzehr im Salat warten. Die Familie der Roten Rüben, das sogenannte Wurzelgemüse, ist ein Phänomen, denn wir können es über alle Jahreszeiten hinweg bei uns regional beziehen. Doch nur wer genau hinschmeckt erkennt den Unterschied der Jahreszeiten.

 

Jedes meiner Rezepte ist mit der Note meines Geschmackes und Inspiration versetzt. Ich möchte euch mit ihnen meine Leidenschaft zum Kochen vermitteln, denn sie bringt Menschen zusammen und verbindet. Begleite mich auf meiner Reise der Genüsse und Geschmäcker.