SOMMER

Sommerliche Orecchiette

Zutaten für 4 Personen
Orecchiette
200 g Dinkelvollkornmehl
200 g Hartweizengrieß
200 ml Wasser
Meersalz

2 EL Olivenöl

Grünes Sugo
200 g weiße Bohnen (getrocknet)
2 Knoblauchzehe
2 Handvoll Pinienkerne
300 g Erbsen
150 ml Wasser
1 TL Gemüsesuppenwürze
Thymian
4 EL Cashewmus
2 EL Zitronensaft
Zitronenschale
Salz
Olivenöl
Pfeffer

Zubereitung
Orecchiette
Für den Nudelteig, Mehl, Grieß, Wasser, Salz und Öl in einer Schüssel vermischen. Mindestens 5 Minuten, zu einem homogenen Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und mindestens 30 Minuten rasten lassen.
Den Teig auf gut bemehlter Arbeitsfläche, in vier Teile teilen und jedes Stückzu einer fingerdicken Rolle formen. Scheibchen (5 mm dick) aus den Rollen schneidenund zur Orchiette formen.
Hierfür die stumpfe, runde Seite eines Küchenmessers im 30-Grad Winkel am oberen Ende eines Scheibchens ansetzen und mit leichtemDruck über den Teig zu sicher heranziehen.
Das Messer wirft den Teig dabei etwas auf und es bilden sich die typischen Rillen. Die einzelnen Nudeln mit dem Finger umstülpen, sodass die raue Seite außen liegt.

Grünes Sugo
Die weißen Bohnen mindestens 12 Stunden im Wasser einweichen. Anschließend weich kochen. Den Knoblauch fein hacken. Die Pinienkerne in einer Pfanne mit Öl und demKnoblauch anrösten. Die Erbsen und Bohnen dazugeben.
Das Wasser mit der Suppenwürze vermengen und das Sugo damit aufgießen.
Wenn die Erbsen gar sind, das Cashewmus und den Zitronensaft unterrühren und abschmecken.

Für die Nudeln einen Topf mit Salzwasser zum kochen bringen.

Die Orcchiette circa 5 Minutenal al dente kochen. Abseihen und unter das Sugo mischen.
Beim Anrichten, mit frisch gehacktem Thymian und Zitronenzesten garnieren. 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*