WINTER

Rotkraut-Kürbis Quiche mit Schafkäse

Zutaten für eine Springform á 32 cm

Zutaten

Mürbteig
100 g Dinkelvollkornmehl 100 g Weizenvollkornmehl 1 Ei
100 kalte Butter
1-2 EL Wasser
1⁄2 TL Salz

Füllung
300 g Rotkraut
200 g Kürbis
1 Stange Lauch
1 Becher Sauerrahm
2 Eier
150 g Feta oder anderen Schafskäse 1 EL Preiselbeeren
1 EL Sonnenblumenöl Kreuzkümmel
Zimt
Cayennepfeffer
Salz

Zubereitung

Mürbteig
Für den Teig alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig bereiten, anschließend ihn im Kühlschrank für ca. 30 Minuten rasten lassen. (Tipp: Wenn man nicht zu viel Zeit hat, bereite ich den Teig auch schon gerne am Vorabend zu.)

Füllung
Das Rotkraut vom Strunk entfernen und fein schneiden, den Lauch ebenso. Eine Pfanne mit Öl erhitzen und den Lauch und das Rotkraut anschwitzen. Mit den Gewürzen und den Preiselbeeren würzen, mit Wasser ablöschen. Das Kraut für 5 Minuten köcheln lassen. Den Kürbis waschen und von den Kernen befreien und in dünne Streifen schneiden. Für den Guss die Eier, den Sauerrahm und den Saft vom gedünsteten Rotkraut miteinander vermischen.

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen. Die Form mit wenig Fett bestreichen. Den Teig ausrollen und in die Form legen, mit einer Gabel ein paar Stiche in den Boden machen. Das

Rotkraut hineinschichten, anschließend mit dem Guss bedecken. Die Kürbisstreifen darauflegen und mit Feta bestreuen.
Die Quiche für ca. 30-40 Minuten im Rohr backen, anschließe

nd das Backrohr öffnen und stocken lassen.

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*